Du bist hier

Monatsübersicht der Presseartikel

Dies ist eine Monatsübersicht der Artikel.

Feuilleton - Samstag, 4. Juni 1994

«Tag des Kindes» in der Schaubude an der Greifswalder Straße: Einen ganzen Tag lang zeigten Nachwuchskünstler aus dem Bereich Puppenspiel und Kindertheater dort ihre Arbeiten. Studierende und Absolventen der Hochschule für Schauspielkunst präsentierten Märchen und Dramen in Aufführungen für Kinder und Erwachsene.

Feuilleton - Mittwoch, 8. Juni 1994

Bislang unbekannte Werke werden in einem Konzert im Haus Ungarn vorgestellt. Der ungarische Musikverlag Akkord hat es sich zur Aufgabe gemacht, aus den Archiven bislang Unentdecktes zu publizieren. Da ist etwa der italienische Komponist Leonardo Vinci, ein Zeitgenosse Johann Sebastian Bachs. Vincis Flötensonaten sind jetzt im Akkord-Verlag erschienen.

Feuilleton - Sonntag, 19. Juni 1994

Mit Insterburg & Co. ging es 1975 los, und seitdem ist Otfried Laur als Konzertveranstalter, später auch als Chef des Theater-Clubs, auf dem Posten. Zum Jubiläum im kommenden Jahr stellte Laur jetzt seine Projekte vor.

Er setzt auf Bekanntes und Beliebtes und wird auch, wie schon in den 19 Jahren zuvor, talentierte junge Künstler vorstellen. Laur wies besonders auf das Konzert von Pascal von Stocki hin, der am 3. Oktober in der Philharmonie als Pianist auftreten wird. Verdis «Nabucco» (6. November, ICC) wird ebenso zu hören sein wie Karel Gott (17. Dezember, ICC).

Feuilleton - Donnerstag, 30. Juni 1994

Ein Kind der 68er Bewegung hat Geburtstag: Das Kinder- und Jugendtheater Grips besteht nun seit einem Vierteljahrhundert und ist vital wie eh und je. Anlaß genug für den Gründer und Hausherrn Volker Ludwig, eine Jubiläums-Revue zu starten. Es galt schließlich, den anhaltenden Erfolg des Hauses zu feiern. Ein Erfolg, der auch in Zeiten der allgemeinen Theaterkrise anhält - das kann doch nicht mit rechten Dingen zugehen. Stimmt: Hier geht es mit linken zu - ganz im Sinne der Grips-Produktion «Eine linke Geschichte».